Soziale Beziehungen

Du fühlst dich oft ungerecht behandelt von Bekannten, Freunden oder in der Arbeit?

Du bist unzufrieden mit deiner Beziehung und frägst dich ob das alles war?

Du gerätst oft in Konflikte am Arbeitsplatz oder im Privatbereich und weißt nicht wie du dich durchsetzen kannst?

Du hast Angst Menschen in deinem Leben zu verlieren wenn du nicht nett bist?

Du sagst oft zu Dingen ja, die du hinterher bereust?

Du fühlst dich von deinem Partner im Stich gelassen?

Bei Kritik fühlst du dich zutiefst machtlos und gedemütigt?

​Das gute Mädchen sein....

​​Weil wir Frauen gelernt haben immer lieb und nett, „das gute Mädchen“ zu sein, fällt es uns oft schwer im Kontakt mit anderen für uns einzustehen.

Wir sind „beziehungsorientiert“ aufgewachsen, was bedeutet, dass wir unseren Wert oft davon abhängig machen was andere über uns denken und wie gern uns andere mögen. Anstatt deinen Wert aus dir selbst zu schöpfen, bist du dann emotional abhängig.

 

Das kann dazu führen, dass du dich manchmal manipulieren lässt oder dich klein machst, damit der andere sich nicht schlecht fühlt.

Du willst niemanden verletzen und wirst dabei selbst verletzt.

Oder du wirst einfach nicht ernst genommen...

Wenn jemand das Fass wirklich zum Überlaufen gebracht hat, wirst du aggressiv und hinterher tut es dir leid was du in deiner Wut gesagt oder getan hast?

Kennst du das alles?

​Die Wahrheit ist aber, dass wir einfach nur nicht gelernt haben solche Situationen in einer Art und Weise zu navigieren, die funktioniert.

Weil wir angefangen haben diesen Unsinn von „ich bin es nicht wert“, „ich bin zu empfindlich“ oder „zu anstrengend“ oder sonst irgendwas, das aussagt „ich bin falsch“ tatsächlich selbst zu glauben, können uns andere Personen auch so behandeln.

Das bedeutet: du selbst kannst durch deine innere Einstellung und die Arbeit an dir selbst beeinflussen wie mit dir umgegangen wird. Indem du dein Wohlergehen wieder an die erste Stelle setzt und Selbstbewusstsein aufbaust, werden sich die sozialen Beziehungen in deinem Leben auf drastische Weise zum Positiven verändern.

P4100125_edited_edited.jpg

Wie wäre es erfüllte Beziehungen zu Freunden und dem Partner zu haben, die sich leicht und unkompliziert anfühlen?

Wie wäre es selbstbewusst und souverän auf Angriffe reagieren zu können?

Wie wäre es wenn DU die Kontrolle darüber hättest wie mit dir umgegangen wird?

Im Coaching lernst du

- Beziehungen auf Augenhöhe zu schaffen die auf Wertschätzung, Respekt und Vertrauen basieren.

- Machtspiele und ihre Dynamiken zu erkennen und aufzulösen.

- dich selbstbewusst abzugrenzen und bei dir zu bleiben

- bekomme Klarheit darüber wann es Sinn macht zu kämpfen und wann es besser ist zu gehen

- dich bei Kritik nicht angegriffen zu fühlen

- souverän für dich einzustehen

- wie du mit Menschen umgehen kannst, die dir nicht guttun (Streit suchen, kritisieren, Mobbing...) und dich zu schützen

Paar Hände halten

Paarbeziehungen

In Paarbeziehungen kommen unsere tiefsten Prägungen und Verletzungen zum Vorschein. Niemand triggert uns so sehr wie unser Partner und die Familie. Deswegen kann es manchmal sehr schwierig sein, sich alleine in seiner Gefühlswelt zurecht zu finden. Bin ich es oder er? Wer hat Recht?

 

Im Coaching gewinnst du Klarheit darüber, wo du in der Beziehung stehst und wie es weitergehen kann.

Du lernst so zu kommunizieren, dass es ankommt.

Wir beschäftigen uns damit was es braucht damit du und dein Partner wieder glücklich sind.

Du lernst Grenzen zu setzen und für dein eigenes Glück zu sorgen.

Durch einen Perspektivwechsel lassen sich Konflikte und Auseinandersetzungen nachhaltig lösen.

 

THEMEN KÖNNEN SEIN:

- Zweifel an der Beziehung: ist der Partner der richtige für mich?

- Dynamiken von Nähe und Distanz/Angst vor Nähe: ein Partner wünscht sich mehr Nähe, der andere rennt weg

- Wenn die Paarebene neben der Elternrolle verloren gegangen ist

- Der Wunsch fremd zu gehen, obwohl man den Partner liebt

- Eifersucht

  

Für ein kostenloses Vorgespräch melde dich bei mir und wir finden gemeinsam heraus wo du stehst und was die nächsten Schritte zu mehr Zufriedenheit in deinen Beziehungen sind!